Änderungen Version 8.01 - HAPAK Software Consulting Support Gasiecki

Direkt zum Seiteninhalt

Änderungen Version 8.01

HAPAK-Pro > News > Archiv 2008
News Version 9
Archiv 2007
News 8.03
News 8.02

09.07.2008

  • Eingangsrechnungen scannen:  Das Aufrufen der Fremddokumente (gescannte Eingangsrechnungen) kann nun auch erfolgen, wenn Sie über die Projektverwaltung in den Buchungsdialog der Eingangsrechnungen wechseln.

  • Dokumentbearbeitung: Die Verwendung der Felder für Ansprechpartner und Mieter in den Formularen und deren Darstellung im Dokument wurde optimiert und auf die jeweils 10 Zusatzfelder erweitert. So stehen nun alle 20 Felder für die Darstellung im Dokument zur Verfügung.

  • Profiaufmass: Beim Druck von Aufmass-Tabellen wird der Kurztext einer Position jetzt auf die Folgezeile umgebrochen, wenn die Spalte dafür zu klein gewählt wurde.

  • Profiaufmass: Das Erstellen von pauschalen Abschlagsrechnungen ist nun auch von hier aus möglich.

  • Profiaufmass: Mit der Version 8 ist nun möglich, auch die Variable PI (3,1415...) zu verwenden. Texte, die in Aufmassketten ohne Texterkennungszeichen vorhanden waren und mit dem Buchstaben "P" begannen, erzeugten einen Fehler in der Formelberechnung. Dies wurde beseitigt. Denken Sie aber bitte daran, dass Kommentare in Anführungszeichen ("...") gesetzt oder hinter der Formel mit Tabulator und einem nichtmathematischen Zeichen (z.B. ";") ausgewiesen werden.

  • Lohnstundenerfassung: Der Fehler, der beim Drucken der Monatsübersicht in Verbindung mit List&Label Version 13 aufgetreten ist, wurde beseitigt.

  • Terminverwaltung: Die Anzeigetexte für Termine, Wiedervorlagen und Arbeitsaufträge können nun variabel durch Sie selbst konfiguriert werden. Öffnen Sie dazu die Optionen (über rechte Maustaste) und klicken auf den Reiter Texte. Eine Hilfefunktion dafür wird gerade erarbeitet.

  • Terminverwaltung/Wiedervorlagen: Es ist nun auch hier möglich, die entsprechende Adresse aufzurufen.

  • Arbeitsauftrag aus Projektverwaltung: Das Öffnen der Projektverwaltung wurde geschwindigkeitsmäßig optimiert.

  • Barkasse: Optional kann nun gesteuert werden, dass nur Lagermaterial verkauft werden kann.

  • GAEB-Export: Der Export über GAEB von ausgepreisten Angeboten (*.d84 oder *.d94) kann nun auch an Interesssenten erfolgen.

Zurück zum Seiteninhalt