Änderungen Version 7.02 - HAPAK Software Consulting Support Gasiecki

Direkt zum Seiteninhalt

Änderungen Version 7.02

HAPAK-Pro > News > Archiv 2007
News Version 9
Archiv 2008
News 7.03
News 7.01

Version 7.02 Stand 07.11.2007

  • Bankverbindung: Unter weitere Stammdaten - Bankverbindungen war es bisher möglich, den Kontostand zum aktuellen Datum anzeigen zu lassen. Der stimmte natürlich nur, wenn auch bis zum aktuellen Datum alle Bankbuchungen ordnungsgemäß in HAPAK verbucht wurden. Nun ist es möglich, den Kontostand rückwirkend zu einem Stichtag (z.B. vorangegangenes Monatsende) berechnen zu lassen, weil man z.B. die Daten des Vormonats per DATEV an den Steuerberater übergeben will. Liegen Buchungsfehler vor (vergessene Buchungen, Zahlendreher etc.) kann man jetzt wesentlich schneller die Fehler finden. Beachten Sie bitte auch den Leitfaden unter Tips & Tricks!

  • Dokumentbearbeitung: Arbeitet man in Dokumenten (Rechnungen) mit unterschiedlichen Erlöskonten (z.B. Splittung Material und Arbeitsleistungen) waren Rundungsdifferenzen zum Gesamt-Bruttobetrag nach Adam Ries unausweichlich. Die Folge war, dass nach einer DATEV-Übergabe ggfs. die Summe der Splittbuchungen nicht mit dem Zahlbetrag des Kunden übereinstimmte, sodass Nachbuchungen erforderlich waren. Dies wird jetzt abgefangen.

  • Bautagebuch/Dokumentbearbeitung: Positionen, die im Bautagebuch erfasst worden sind, wurden dort auch in eine Rechnung übernommen, in eine neue Rechnung. Nun ist es möglich, die im Bautagebuch abzurechnenden Positionen in eine vorhandene Rechnung mit aufzunehmen. Bitte beachten Sie hier den erforderlichen ini.Eintrag (Rubrik Tips und Tricks). Haben Sie nach dem ini-Eintrag HAPAK neu gestartet, steht Ihnen im Einfügemenü der Dokumentbearbeitung ein weiterer Menüpunkt zur Verfügung.


Version 7.02 Stand 24.10.2007

  • GAEB-Bearbeitung: Wenn der Auftraggeber die Kalkulationsbestandteile nach seinen speziellen Wünschen aufgegliedert haben möchte (je Position), so kann jetzt dessen Benennung der Bestandteile übernommen und den Bestandteilen von HAPAK (Material, Lohn, Geräte, Fremdleistungen) zugeordnet werden.

  • Terminverwaltung Outlook-Import: Ist nur ein Mitarbeiter für den Abgleich mit Outlook vorgesehen (s. Optionen) werden die Termine diesem automatisch zugeordnet.

  • Stammimp: Eine Reorganisation nach erfolgtem Import ist nun nicht mehr nötig.

  • Projektverwaltung: Bautagebücher können gelöscht werden.

  • Vertragsverwaltung: Wenn Sie keinen Termin lt. Zyklus für einen Vertrag angeben, werden Sie nun daraufhin gewiesen.


Version 7.02 Stand 26.09.2007

  • Dokumentberabeitung: Das Überschreiben der Kundenadresse durch die Adresse des abweichenden Rechnungsempfänger erfolgt nun nicht mehr, wenn im Formular für den Rechnungsempfänger separate Felder definiert worden sind. Also (wie eh und je): keine 0815-Formulare verwenden

  • Listendesigner: Für das Erstellen von Listen steht nun unter Variablen (Allgemein) die Kupfertagesnotierung als Variable zur Verfügung, um in Listen integriert zu werden. Den täglichen Kupferkurs erfährt man aus der Tagespresse oder z.B. hier: http://www.boehm-kabel.de/Sites/DEL-Notiz.htm.

  • Adressen/Ansprechpartner/Mieter: Für Ansprechpartner/Mieter können nun eigenständige Etiketten erstellt/gedruckt werden. In Optionen einstellen und separate Etiketten erstellen über Listendesigner.


Version 7.02 Stand 30.08.2007

  • Dokumentbearbeitung: Sonderliste - Kalkulationsliste jetzt mit Positions-Langtext möglich.

  • Dokumentbearbeitung: Felder für Vertreter und Kostenstellen verfügbar

  • Datenservice: Preispflege des VK 2 und VK 3 mit Rabatt von VK 1 möglich

  • Überweiser/DTA: Bereitstellung von IBAN und Swift, wichtig für Auslandsüberweisungen

  • Überweiser/DTA: im Verwendungszweck jetzt auch Darstellung der Verrechnungsbuchung mit Gutschriften möglich

  • PDF-Mailer: Anpassung an VISTA-eigene Besonderheiten

  • HAPIN/Startcenter: Direktaufruf des freien Dokumentes nun auch möglich (Konfiguration)

Zurück zum Seiteninhalt